Boschi und andere Mützen

Oktober 2016: Die neue Kollektion Kappen ist da. In diesem Jahr genäht und nicht gehäkelt oder gestrickt. Ich habe den Sommer durch viel mit der Nähmaschine ausprobiert und uns gefallen die leichten Kappen für den Herbst. Aber seht selber:

BlautöneKinderkappenFür BabysSternenhimmelLadylikeFür die Grossfamilie

 

 

Little BadBADMinionsmützen März 2015 263 März 2015 264

 

 

 

 

Anna und Elsas Mütze Elsas Mütze Annas Mütze

 
Sommermütze Amelia

 

 

 

 

April 2015: Sämi hat sich eine Minionskappe gewünscht. Das Resultat ist echt cool geworden.

Die Vintage-Kollektion für kleine Ladies ist mir spontan in den Sinn gekommen.

 

 

 

 

 

2014: Diese Jahr bleibt es bunt und Wellen kommen dazu. Ausserdem habe ich Mützen mit Bündelmaschen entdeckt. Einfach zum anziehen schön..

Mamichappe

Bündelmütze MädchenKappe LukiLuki von hinten

Sämimix mami 1416Nicole

 

 

 

 

 

 

 

2013: Für diese Mützensaison haben sich viele neue Möglichkeiten eröffnet. Die Wollfarbenpalette ist viel grösser als noch im letzten Jahr. Dies hat mich inspiriert und alle könnten sich neue Farben und Modelle ausgesucht. Das Motto dieses Jahr: Erlaubt ist, was gefällt! Neongelb oder leuchtgrün, retro mit grosser Blume oder pink mit schwarz.

Bärenmütze Bluemmützenkollektion 14

 

 

Auch im Sommer muss man nicht oben ohne sein. Ich habe für meine Kinder einige Mondelle gehäkelt. So sind sie auch in der warmen Jahreszeit up to date! Und wie!

Sommerhut violett Sommerhut violett

 

Zu jedem Outfit der richtige Sommerhut.

Ob in violett…

 

 

 

Sommerhut MietzeLuki mit Hut

 

… als Jungenmütze mit Mietze…

 

 

 

Sommerhut grünSommerhut grün

 

… oder in grün…

 

 

 

und in weiss.Sommerhut weiss

 

 

Ein Wochenende habe ich Mützen in allen Farben und Modellen gehäkelt. Eigentlich sollte dies meine Ferienbeschäftigung sein, wenn mein Mann mit den beiden grossen Jungs auf der Skipiste ist.

Habe Donnerstagnacht damit angefangen, nachdem mein Mann seine Mütze mal wieder nicht finden konnte. Ich streckte ihm das Boschi-Buch hin und er wälte ein Modell und die passende Farbe aus. „Kann ich morgen zur Arbeit aqnziehen?“ fragte er noch um zehn, mit einem Lächeln auf dem Gesicht.

Natürlich konnte er!

Die gewünschte Farbe hatte ich glücklicherweise gerade an Lager und so konnte ich in zwei Stunden zwei Mützen häkeln, die ich ihm dann zur Auswahl hinlegte. Er war nicht so mutig und wählte die graue, obwohl die pinke doch so schön leuchtet!

Samstag und Sonntag setzte ich mich dann ein paar Stunden hin und so entstand eine breite Palette von Mützen, die ich jetzt alle verschenke und hoffe, dass alle meine Lieben dann mit warmen Ohren durch den Winter kommen!

Unten einige der Modelle:

 

 

 

Der nächste Winter kommt bestimmt…

Unsere Kinder lieben ausgefallene Mützen. Auch handgefertigte Handschuhe, Schals, Stirnbänder und  Pulswärmer stehen bei ihnen hoch im Kurs. Meistenswählen sie die Wolle selber aus, jeder hat seinen eigenen Geschmack und auch die eigne Vorstellung, wie ein Meisterstück auszusehen hat. Heraus kommen immer wieder individuelle Einzelstücke, an denen wir unser vier auch unter hunderten wiedererkennen.

Die neuen Modelle vom kommenden Winter:

 

 

 

 

 

:

 

Kappe Luki

Daran arbeiten wir zur Zeit..

Wunschbäbis
------------------------------------------------------------------------------

Im Sommer habe ich an einem MiniMe-Wettbewerb teilgenommen.
Gewonnen habe ich nichts, aber das Wunschbäbi-Fieber ist ausgebrochen. Man kann alles wünschen, ob Socken oder Legins, gestreifelte oder uni Strumpfhosen, die Farbe des Tops oder der Augen, die Haare und die Farbe und die Form der Kleider. So entsteht ein Unikat mit dem gewissen Etwas, einfach zum Knuddeln und Liebhaben.
In "Heimwerk/ Wunschbäbis".

---------------------------------

Kinderbücher
--------------------------------------
Die grossen Abenteuer des kleinen Sockenmonsters sind nun fertig geschrieben und illustriert. Der Auftrag zum Druck der ersten Auflage ist erteilt. Ich freue mich sehr darauf, auch diese Geschichte als Kinderbuch vor mir zu haben.
Karina brauchte vor einiger Zeit eine Brille. Für sie habe ich die Geschichte von Prinzessin Klara geschrieben. Sie trägt ihr Exemplar immer mit sich.
Für Nick machte ich ein Bilderbuch zum Thema "Ich bin gut so wie ich bin. Ich bin ich und das ist gut so".
Bilder unter Heimwerk/Kinderbücher